Zum Hauptinhalt springen

Die Agenda Varel fördert zwei neue 3D Drucker im Lernort in Bockhorn

Jugendliche sollen die Möglichkeit erhalten selbst aktiv zu werden.

Schon lange gibt es Kurse im CAD-Zeichnen und im 3D Druck am Lernort für Technik und Natur. Entsprechend waren auch die 3D-Drucker in die Jahre gekommen. Durch Unterstützung der Agenda Varel konnten nun zwei moderne, hochauflösende Drucker angeschafft werden. Diese sollen auch in offenen Nachmittagsangeboten für Jugendliche genutzt werden, so dass nützliche Dinge selbst konstruiert und hergestellt werden können.

Der Artikel im Friesenbote erschien am 12.März 2022

Der Artikel in der NWZ erschien am 16.März 2022