Zum Hauptinhalt springen

Die IGS Zetel ist zu Besuch am Standort in Bockhorn

Die Schüler:innen üben das 3D-Zeichnen am Computer und lernen die Möglichkeiten eines 3D Druckers kennen.

Im Wesentlichen sollen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung: Armut und Hunger beenden und Ungleichheiten bekämpfen. Selbstbestimmung der Menschen stärken, Geschlechtergerechtigkeit und ein gutes und gesundes Leben für alle sichern. Wohlstand für alle fördern und Lebensweisen weltweit nachhaltig gestalten.

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte und Notwendigkeit der technischen Zeichnung üben die Schüler:innen mit dem Profi-Programm Solid Edge. Mit nur wenigen Befehlen können Sie ihre Traumhäuser erstellen und trainieren nebenbei ihre Vorstellungskraft und Kreativität.

Und wer das kann, kann auch Dinge selbst konstruieren, um z.B. ein Ersatzteil zu entwerfen und im 3D Drucker herzustellen. Dann können Dinge repariert werden, anstatt sie wegzuwerfen. Das ist unser Bezug zu den Nachhaltigkeitszielen. Und Spaß macht es auch noch.